HINWEIS: Maßnahmen zur Wiedereröffnung (nur für die 4. Klassen)

Liebe Kinder, liebe Eltern,

laut dem Ministerium soll die Schule am 4.05.2020 für die Kinder der 4. Klassen wieder öffnen.

Leider können wir Ihnen zum jetzigen Stand immer noch keine Auskünfte geben, in welcher Form diese Öffnung stattfindet.

Momentan bereiten wir uns in der Schule auf folgende Dinge vor:

HYGIENE

Unter anderem haben wir

– Die Klassenräume vorbereitet und die Sitzordnung geändert, um den Mindestabstand einhalten zu können.

– Markierungen an den Aufstellplätzen geplant und Markierungen auf den Fluren aufgeklebt.

– die Reinigung der Räume, Toiletten und Notbetreuung mit dem Hausmeister und den Reinigungsdamen geplant.

– alle Räume und Toiletten mit Seife und Handtuchpapier ausgestattet.

In der Schule gelten diese HYGIENEMAßNAHMEN.

Da das Virus bis zu diesem Zeitpunkt noch immer vorhanden ist, müssen wir vieles bedenken und bitten Sie, uns zu unterstützen.

· Bitte informieren Sie uns, falls Ihr Kind aufgrund von Vorerkrankungen noch nicht zur Schule kommen kann. (Ärztlicher Nachweis erforderlich)

· Nur Personen ohne Symptome einer Covid 19 -Erkrankung dürfen die Schule besuchen. Alle anderen müssen zwingend zu Hause bleiben. (Attestpflicht!)

· Die Schülerinnen und Schüler werden zu festen Pausenzeiten die Toiletten unter Begleitung aufsuchen. Daher ist es erforderlich, dass Ihr Kind morgens, bevor es zur Schule geht, zu Hause zur Toilette geht.

· Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den Klassenräumen wird reduziert, damit ein Abstand eingehalten werden kann.

Von allen Schülerinnen und Schülern wird der Name aufgeschrieben und ein fester Sitzplan erstellt.

Die Räume werden regelmäßig gelüftet und nach jeder Nutzung intensiv gereinigt.

· Auf dem Schulweg, in den Klassenräumen und auf dem Schulhof gilt weiterhin der Mindestanstand von 1,5 bis 2 Metern. Bitte üben Sie mit Ihrem Kind die Abstandsregeln von 1,5m.

· Auch die Hygieneregeln, auf die wir in der Schule besonders achten müssen, sollten Ihrem Kind bekannt und zu Hause geübt sein. Hierzu gehören das Händewaschen vor dem Essen, nach dem Toilettengang und nach dem Spielen (mindestens 30 Sekunden). Auch das Niesen und Husten in die Armbeuge sollte Ihr Kind beherrschen.

· Wir bitten, nur im Notfall die Schule zu betreten und hierbei auf die Abstandsregelungen zu achten.

· Entwickelt ein Kind in der Schule Symptome einer Covid 19-Erkrankung, muss dieser die Schule umgehend verlassen! Natürlich werden wir die Eltern sofort informieren.

· Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind sein Material (Stifte, Radiergummi, etc) vollständig hat. Wir dürfen nichts verleihen!

· Momentan gibt es für den Bereich Grundschule noch keine Maskenpflicht: Besorgen Sie sich und Ihrem Kind aber frühzeitig genügend Masken, falls eine Maskenpflicht auch für den Schulbetrieb eingeführt wird.

Sie werden hierzu auch noch einmal Informationen von unserer Schulsozialarbeit erhalten.

UNTERRICHT

Falls ab dem 04.05.2020 der Unterricht für die vierten Klassen wieder beginnt, wird dies KEIN Unterricht nach dem „normalen“ Stundenplan werden. Auch wird KEIN Unterricht für die ganze Klasse stattfinden können. Wir werden die Klassen wahrscheinlich in zwei oder mehr Gruppen aufteilen. Mit maximal 11-12 Kindern in einer Gruppe können wir den Mindestabstand in den Klassen einhalten.

Ich werde einen Stundenplan (mit wenigen Stunden vermutlich zunächst in Deutsch und Mathe) für die geteilten Klassen auf die Homepage setzen, sobald wir wissen, wie das MSB die Wiederöffnung plant. Auch gehe ich davon aus, dass Ihre Klassenlehrerinnen Frau Mach, und Frau Müller Sie am 01. Mai oder 02. Mai persönlich anrufen werden, um mit Ihnen den Neustart in die Schule zu besprechen. Ich denke nicht, dass wir vorher eine Entscheidung von Seiten des MSB bekommen werden.

Ihr Concordia-Team