Sankt Martin, Sankt Martin…

Nachdem es die letzten zwei Jahre wegen der Corona-Regelungen ausgefallen war, konnten wir endlich wieder eine Sankt-Martins-Feier halten. Alle Klassen hatten dazu verschiedenste Laternen gebastelt: vom Pikachu-Pokemon bis hin zum Himmelsstern war alles dabei. Am Freitag Morgen in der ertsen Stunde, versammelten sich dann alle auf dem Schulhof.

Begleitet von Klaviertönen sangen wir Martinslieder, erzählten die Geschichte von Sankt Martin und machten anschließend einen kleinen Martinszug um unser Kinderhaus. Die Eltern, die dabei waren, haben fleißig Bilder gemacht. Klein, aber fein. Es hat allen Spaß und Freude bereitet.

Laternenwerkstatt

Passend zum bevorstehenden Martinsfest haben die Koalas fleißig an ihren Laternen gebastelt. Natürlich war das Motiv schnell gewählt – ein Koala sollte es sein. Alle Kinder haben sich dabei viel Mühe gegeben. Ein großer Dank gilt hier auch den Eltern, die uns beim Basteln unterstützt haben. Wir freuen uns schon sehr darauf, unsere Laternen am Martinstag aufleuchten zu lassen.

Waldtag

Im Rahmen unserer aktuellen Unterrichtsreihe zum Thema Herbst / Wald im Sachunterricht erkundeten wir heute den Duisburger Wald. Im Unterricht hatten wir bereits einige bekannte Laubbäume kennengelernt und wollten diese nun auch in der Natur erforschen.
Neben einem Erkundungsspaziergang stand vor allem unsere Schnitzeljagd im Vordergrund und bereitete uns eine Menge Spaß. Auch konnten wir uns als wahre Baukünstler beweisen und unsere eigenen Tipis erbauen. Ein abschließender Besuch auf dem Spielplatz durfte natürlich nicht fehlen und rundete den tollen Ausflug ab.
Wir alle haben eine riesigen Spaß gehabt und zudem auch einiges Neues über den Wald gelernt.