„Herr Stinknichs Sauber-Zauber“ und „Super-Sauber-Oberhausen

„Herr Stinknichs Sauber-Zauber“ und „Super-Sauber-Oberhausen“

In der letzten Woche besuchte uns Herr Stinknich mit seinem aktuellen Theaterstück „Herr Stinknichs Sauber-Zauber“. Wer freut sich nicht, richtig schön auf einem Spielplatz zu spielen? Doch dies will natürlich niemand auf einem total vermüllten Spielplatz. Mithilfe seiner Zaubertonne zeigte uns Herr Stinknich, wie man richtig aufräumt, wie man aus Müll etwas Neues machen kann und welcher Müll in welche Tonne kommt.

Und dies galt es dann auch direkt in unserem Umfeld umzusetzen und unseren Beitrag dazu zu leisten, unsere Umgebung etwas vom Müll zu befreien. Mithilfe des Oberhausener Projekts Super-Sauber-Oberhausen machten wir uns also auf den Weg, die Schulumgebung von Müll zu befreien. Nach diesen lehrreichen Tagen ist sicher: Wir halten unsere Umgebung sauber!!!

Der Frühling zieht ein!

Passend zum Frühlingsanfang nutzen die Koalas den Kreativtag in der Schule, um die Fenster neu und frühlingshaft zu dekorieren. Wie immer arbeiteten alle Koalas zielstrebig und engagiert und jeder brachte eigene tolle Ideen mit ein. So entstand unser farbenfrohes Gesamtkunstwerk im Klassenraum sowie Ganztagsraum, das uns jeden Morgen ein Strahlen ins Gesicht zaubert

Ein Zeichen für den Frieden!

Gemeinsam mit anderen Oberhausener Schulen haben wir an einer Friedensversammlung teilgenommen, um ein Zeichen für den Frieden in der Welt zu setzen. Die Koalas bildeten zusammen mit allen anderen Kindern, Lehrern und Erziehern unserer Schule eine lange Menschenkette und machten mit selbst gestalteten Friedenssymbolen auf sich aufmerksam. Einige vorbeifahrende Autofahrer honorierten den Einsatz durch Hupen oder freundliche Gesten.

Karneval bei den Koalas

Passend zu Altweiber haben wir gemeinsam in der Klasse Karneval gefeiert. Hier durften Spiele wie das Stopp-Tanzen, Schokokuss-Wettessen oder Süßigkeiten essen natürlich nicht fehlen. Neben den tollen Verkleidungen, mit denen die Kinder und auch Lehrer schon zur Schule kamen, wurden wir in der Klasse auch kreativ und verwandelten uns alle für einen Moment lang in echte Koalas.

Der Spaß und das Beisammensein standen an diesem Tag im Vordergrund und haben uns als Klasse weitere schöne Momente beschert, an die wir gerne zurückdenken werden.

St. Martin bei den Koalas

Um die Bedeutung des Martinsfestes in den Mittelpunkt des Tages zu stellen, wurden für alle Klassen große Stutenkerle bestellt. Und wie sollte es anders sein, stand das TEILEN an diesem Tag im Vordergrund.
Es machte nicht nur allen Kindern Freude, den leckeren Stutenkerl zu verspeisen, sondern vor allem auch die gemeinsame Aktion und das Miteinander begeisterte die Koalas an diesem Tag.

Obwohl leider pandemiebedingt kein Laternenumzug in diesem Jahr stattfand, ließen sich die Koalas es trotzdem nicht nehmen, im Ganztag koalastarke Laternen zu basteln. Und was passte da besser, als eine echte Koalalaterne zu basteln? Mit viel Mühe und Ehrgeiz machten sich die Koalas an die Arbeit und konnten trotzdem am Martinstag ein Licht in die Welt tragen.

Koalas im Straßenverkehr!

Schon nach unserer ersten Schulwoche stand für uns unser erstes Fußgängertraining an, um von Beginn an den Schulweg sicher bewältigen zu können. Begleitet wurde unser Training von der Polizei sowie vielen lieben Eltern. Die Koalas haben diese Aufgabe hervorragend gemeistert und sich als Belohnung einen Einblick in das Polizeiauto verdient. Außerdem konnten wir an diesem Tag mit Blaulicht, Sirene und Polizeilautsprecher für alle anderen Kinder der Concordiaschule die große Pause einläuten.

Herzlich Willkommen, Koalas!

Neu an der Concordiaschule ist seit dem 19.08.2021 die Koalaklasse mit ihren 25 koalastarken Kindern und ihrer Klassenlehrerin Frau Schönherr. Von Tag zu Tag gewöhnen wir uns mehr an den Schulalltag und lernen täglich etwas Neues dazu. Wir lachen viel, spielen zusammen und genießen die gemeinsame Zeit miteinander. Wir sind sehr gespannt, was das Schuljahr alles für uns bereithält und hoffen, dass uns nichts trennen wird.