Aktuelles zu den Weihnachtsferien/ Notbetreuung



Liebe Eltern der Concordiaschule
gerade eben haben wir die offiziellen Informationen des MSB für die Weihnachtsferien 2020/2021 erhalten.


Unter diesem Link: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/23112020-informationen-zum-angepassten finden Sie die offizielle Schulmail.

Der letzte Schultag ist demnach Freitag, 18.12.2020.
Am Montag, 21.12.2020 und Dienstag, 22.12.2020 findet KEIN Unterricht statt, der Schulbetrieb ruht.

Eltern, die am 21.12.2020 und/oder 22.12.2020 einen (Not-) Betreuungsbedarf haben, bitten wir um folgendes: Laden Sie sich bitte unten den „Antrag auf Betreuung während des Ruhens des Unterrichts“ herunter.
Geben Sie den Antrag bis spätestens Montag, 07.12.2020 in der Schule ab. Wir benötigen für die Einrichtung der Notbetreuungsgruppen Planungssicherheit.
Sollten Sie KEINE Möglichkeit haben, sich das Formular herunterzuladen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bis spätestens Freitag, 04.12.2020 in der Schule. Wir geben Ihrem Kind das Antragsformular mit.

Das Ziel des Landes NRW ist es, durch die Schließung der Schulen die sozialen Kontakte und damit das Infektionsrisiko vor Weihnachten einzuschränken. 
Bitte melden Sie Ihr Kind nur für die Notbetreuung an, wenn es nicht anders geht.
OGS-Kinder, die eine Notbetreuung benötigen, können diese bis längstens 16.00 Uhr bekommen. Kinder ohne einen OGS-Platz haben eine Notbetreuung bis längstens 13.30 Uhr.
In der Notbetreuung gilt:
Die Notbetreuung ist KEIN Unterricht in gewohnter Form sondern NUR eine Betreuung. Alle Kinder und Erwachsene in den Notbetreuungsgruppen tragen ganztägig Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Das heißt feste Sitzplätze und für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt. Es wird kein Mittagessen geben. Ob ein Lunchpaket angeboten werden kann, muss noch geklärt werden.Wir bitten Sie, sich an die o.g. Fristen zur Abgabe der Anträge zu halten.

Unsere neue Mensa ist da !

Wir dürfen ihnen nun endlich unsere neue Mensa vorstellen. Bunter, heller, freundlicher!!!!!

Neben neuen, bunten Möbeln gibt es jetzt auch eine Essensausgabe, an der sich die Schüler mit einem Tablett das Essen abholen.

Wir haben zwei Speiseräume, einen Großen und Kleinen. Selbst wenn viele Kinder essen, ist es ruhiger, weil die Schüler in unterschiedlichen Bereichen essen. Natürlich liegt es auch am neuen Schallschutz und daran, dass man sich hier einfach wohl fühlt.

Mit der neuen Mensa hat sich auch unser Caterer geändert. Das ist ab jetzt „deli carte„.

Dieser kocht das Essen nach dem Cook&Chill-Prinzip. Morgens wird das Essen zu 90% fertig gekocht, innerhalb kürzester Zeit auf 3Grad runtergekühlt und eingeschweißt.

Die letzten 10% zur Fertigstellung, nehmen wir in unseren Konvektomatenvor und die Kinder erhalten ein frisches und heißes Mittagessen. Kein Essen mehr, was 3 Stunden warm gehalten wird. 🙂

Hier schmeckt das Essen ab jetzt doppelt so gut.

Brotzeit trotz Corona

Normalerweise können unsere Schüler morgens vor Schulbeginn in der Mensa frühstücken. Doch wegen Corona mussten wir lange darauf verzichten, da man kein Buffet anbieten darf.

Damit unsere Schüler aber weiter ein gesundes Frühstück bekommen können, wurde nach einer Lösung gesucht, die alle Hygienevorschriften einhält.

Unsere Brotzeit-Senioren machen für jede Klasse eine Auswahl an Broten mit Wurst und Käse fertig. Dazu kommt dann noch ein bisschen Obst oder Gemüse und einer leckeren, gesunden Frühstückspause steht nichts mehr im Wege.

In der 1. großen Pause holt sich jede Klasse ihre Box mit Broten ab und der Lehrer verteilt diese dann in der Klasse. 

Und wer kann bei so liebevoll garnierten Broten schon Nein sagen J.

Schön, dass das Frühstück wieder stattfindet.

Allgemeine Informationen

Tagsablauf

7:30 Uhr  – 9 UhrFrühbetreuung mit Brotzeitfrühstück Montag ab 8:30 Uhr, Dienstag bis Freitag ab 7:40 Uhr in der Mensa
VormittagsUnterricht mit Lernzeit
Ab 12 UhrMittagessen
AnschließendFreies Spiel
Ab 14:30 UhrAG‘ s und Projektarbeit in den Gruppen
16:15 UhrSchulschluss

Abholzeiten

  • nach dem Unterricht
  • um 15 Uhr
  • mit Ende des Ganztages um 16:15 Uhr

Bitte denken Sie daran Ihr Kind pünktlich abzuholen, sonst stört es den Ablauf im Ganztag. Wichtig ist auch, dass Sie Ihr Kind nicht abholen, wenn es an einer AG teilnimmt. Ausnahmen können sein, aber es sollten Ausnahmen bleiben.

Ziele unserer Offenen Ganztagsschule:

  • Unsere Kinder sollen sich in den Gruppen wohlfühlen
  • Unsere Kinder sollen gerne kommen, sich auf Erzieher und Mitschüler freuen und viele Anregungen bekommen, den Nachmittag sinnvoll und kreativ zu gestalten.
  • Der Ganztag soll denn Kinden die Möglichkeit bieten, die in der Schule verbrachte Zeit intensiv zur Förderung von Talenten und Begabungen zu nutzen.
  • Der Ganztag soll soziale Begegnungen und die Integration von Kindern mit anderen Muttersprachen fördern.

Erreichen können Sie uns

Montags bis Freitags ab 7:30 Uhr ( Frühbetreuung)

und von 12 Uhr bis 16.15 Uhr.

Unter der Telefonnummer 0208 / 6205593